Dissertationsprojekte im Rahmen des SFB/TRR 138

 

1. Förderphase

A01 — Geiselstellungen

  • Stefanie Riedasch
    Interterritoriale Geiselstellung in Irland und Britannien vor der normannischen Eroberung
  • Dennis Theiß
    Geiselstellungen im Corpus Iuris Civilis Kaiser Justinians und im Corpus Iuris Canonici
  • Simon Thijs
    Obsidibus imperatis. Formen und Anwendung von Geiselstellung in der Römischen Republik
  • Rebecca Valerius
    "comme assurance" – Geiselstellung in der Frühen Neuzeit zwischen Symbol und Rechtsinstitut

A02 — Kreuzfahrerherrschaften

  • Fabian Rösch
    Recht und Sicherheit in den Kreuzfahrerherrschaften

A03 — Dynastische Eheverträge und Versicherheitlichung

  • Philip Haas
    Fürstenehe und Interessen. Die dynastische Ehe der Frühen Neuzeit in zeitgenössischer Traktatliteratur und politischer Praxis am Beispiel Hessen-Kassels

A04 — Kollektive Sicherheit

  • Marie-Christin Stenzel
    A Game of Public Safety - Comments on the British struggle for an international normative order on military interventions 1812-1822

A05 — Sicherheit vor Genozid

  • Florian Danecke
    Sicherheit durch internationale Verrechtlichung. Vespasian Pella und der Einfluss Rumäniens auf die Entwicklung des Völkerstrafrechts in der Zwischenkriegszeit
  • Konstantin Rometsch
    Jenseits von Sicherheit, Staat und Sanktionen? Juristische Zirkel aus dem östlichen Europa in den 1920er bis 1950er Jahren — oder: Wie historisiert man Genozid?

A06 — Minderheiten in Ostmitteleuropa

  • Felix Heinert
    Versicherheitlichung vor Ort zwischen Diskurs und Praxis sowie zwischen Minderheiten und Mehrheiten, Lokale Aushandlungen in den Regionen Stanisławów und Podkarpatská Rus 1919 - 1938
  • Sebastian Paul
    Fremde Peripherie — Unsicherheitsperipherie? Die Podkarpatská Rus und Ostgalizien aus der Perspektive zentralstaatlicher Akteure (1918-38/39)
  • Ana Ivasiuc
    The Making and Unmaking of (In)Security: Roma on the Move and Rule(s) of Law

B01 — Landfrieden

  • Marius Reusch
    "Gartknechte" als Landfriedensproblem des Alten Reiches im 16. und frühen 17. Jahrhundert

B02 — Architektonische und bildmedial verfasste Sicherheitskonzeptionen

  • Jessica Lingert
    Architektonisch artikulierte Sicherheitsansprüche und Sicherheitsgefährdungen in den Bildmedien

B03 — Konfessionelle Minderheiten

  • Swetlana Fink
    Konfessionelle Minderheiten in Polen-Litauen als Problem der Sicherheit
  • Christian Wenzel
    Konzeptionen und Funktionen von Sicherheit in den Französischen Religionskriegen (1557-1610)

B05 — Treuhändische Übergangsverwaltungen

  • Maria Ketzmerick
    Widerstand, Kooperation, Konflikt? — Der umstrittene Einfluss der Konstruktion von Sicherheit auf den Prozess der Dekolonisierung in Kamerun

B06 — Sicherheitsexport

  • Hannah Broecker
    Securitisation as Hegemonic Identity — A Discourse Approach to the Construction of Security
  • Marc Chaouali
    Von der "Verteidigungsarmee" zur "Armee im Einsatz" — Die Debatte um Auslandseinsätze der Bundeswehr seit 1973

C01 — Erweiterte Sicherheit

  • Tilmann Grabbe
    "Blackbox Natur". Ökologisches Denken in der Bundesrepublik der 1980er Jahre
  • Sebastian Haus
    Mit dem Virus leben. HIV/AIDS in der Bundesrepublik 1981 - 1995
  • Steffen Henne
    Die Computerisierung des Regierens in der Bundesrepublik der 1970er und 1980er Jahre. Geschichte und Vorgeschichte des Datenschutzes

C03 — Haus und Straßenraum

  • Scheckenbach, Marie
    Haus und Straßenraum, Konstruktion und Repräsentation von Sicherheit in deutschen Residenz- und Reichsstädten des 17. und 18. Jahrhunderts

C05 — Politische Sicherheit und Finanzmarktstabilität

  • Carola Westermeier
    Political Security and Financial Stability following the Financial Crisis — Actors and Epistemologies of Financial Regulation

C06 — Außenwirtschaftliche Versicherheitlichung

  • Simone Breimhorst
    Risikominimierung im Exportgeschäft — Die staatlicheExportkreditversicherung (1945-1972)

 

 

 

 

 

 

Dissertationsprojekte im Rahmen des SFB/TRR 138

 

1. Förderphase

A01 — Geiselstellungen

  • Stefanie Riedasch
    Interterritoriale Geiselstellung in Irland und Britannien vor der normannischen Eroberung
  • Dennis Theiß
    Geiselstellungen im Corpus Iuris Civilis Kaiser Justinians und im Corpus Iuris Canonici
  • Simon Thijs
    Obsidibus imperatis. Formen und Anwendung von Geiselstellung in der Römischen Republik
  • Rebecca Valerius
    "comme assurance" – Geiselstellung in der Frühen Neuzeit zwischen Symbol und Rechtsinstitut

A02 — Kreuzfahrerherrschaften

  • Fabian Rösch
    Recht und Sicherheit in den Kreuzfahrerherrschaften

A03 — Dynastische Eheverträge und Versicherheitlichung

  • Philip Haas
    Fürstenehe und Interessen. Die dynastische Ehe der Frühen Neuzeit in zeitgenössischer Traktatliteratur und politischer Praxis am Beispiel Hessen-Kassels

A04 — Kollektive Sicherheit

  • Marie-Christin Stenzel
    A Game of Public Safety - Comments on the British struggle for an international normative order on military interventions 1812-1822

A05 — Sicherheit vor Genozid

  • Florian Danecke
    Sicherheit durch internationale Verrechtlichung. Vespasian Pella und der Einfluss Rumäniens auf die Entwicklung des Völkerstrafrechts in der Zwischenkriegszeit
  • Konstantin Rometsch
    Jenseits von Sicherheit, Staat und Sanktionen? Juristische Zirkel aus dem östlichen Europa in den 1920er bis 1950er Jahren — oder: Wie historisiert man Genozid?

A06 — Minderheiten in Ostmitteleuropa

  • Felix Heinert
    Versicherheitlichung vor Ort zwischen Diskurs und Praxis sowie zwischen Minderheiten und Mehrheiten, Lokale Aushandlungen in den Regionen Stanisławów und Podkarpatská Rus 1919 - 1938
  • Sebastian Paul
    Fremde Peripherie — Unsicherheitsperipherie? Die Podkarpatská Rus und Ostgalizien aus der Perspektive zentralstaatlicher Akteure (1918-38/39)
  • Ana Ivasiuc
    The Making and Unmaking of (In)Security: Roma on the Move and Rule(s) of Law

B01 — Landfrieden

  • Marius Reusch
    "Gartknechte" als Landfriedensproblem des Alten Reiches im 16. und frühen 17. Jahrhundert

B02 — Architektonische und bildmedial verfasste Sicherheitskonzeptionen

  • Jessica Lingert
    Architektonisch artikulierte Sicherheitsansprüche und Sicherheitsgefährdungen in den Bildmedien

B03 — Konfessionelle Minderheiten

  • Swetlana Fink
    Konfessionelle Minderheiten in Polen-Litauen als Problem der Sicherheit
  • Christian Wenzel
    Konzeptionen und Funktionen von Sicherheit in den Französischen Religionskriegen (1557-1610)

B05 — Treuhändische Übergangsverwaltungen

  • Maria Ketzmerick
    Widerstand, Kooperation, Konflikt? — Der umstrittene Einfluss der Konstruktion von Sicherheit auf den Prozess der Dekolonisierung in Kamerun

B06 — Sicherheitsexport

  • Hannah Broecker
    Securitisation as Hegemonic Identity — A Discourse Approach to the Construction of Security
  • Marc Chaouali
    Von der "Verteidigungsarmee" zur "Armee im Einsatz" — Die Debatte um Auslandseinsätze der Bundeswehr seit 1973

C01 — Erweiterte Sicherheit

  • Tilmann Grabbe
    "Blackbox Natur". Ökologisches Denken in der Bundesrepublik der 1980er Jahre
  • Sebastian Haus
    Mit dem Virus leben. HIV/AIDS in der Bundesrepublik 1981 - 1995
  • Steffen Henne
    Die Computerisierung des Regierens in der Bundesrepublik der 1970er und 1980er Jahre. Geschichte und Vorgeschichte des Datenschutzes

C03 — Haus und Straßenraum

  • Scheckenbach, Marie
    Haus und Straßenraum, Konstruktion und Repräsentation von Sicherheit in deutschen Residenz- und Reichsstädten des 17. und 18. Jahrhunderts

C05 — Politische Sicherheit und Finanzmarktstabilität

  • Carola Westermeier
    Political Security and Financial Stability following the Financial Crisis — Actors and Epistemologies of Financial Regulation

C06 — Außenwirtschaftliche Versicherheitlichung

  • Simone Breimhorst
    Risikominimierung im Exportgeschäft — Die staatlicheExportkreditversicherung (1945-1972)